Weird Things Customers Say in Bookshops - Jen Campbell

Weird Things Customers Say in Bookshops - Jen Campbell

Neulich im Thalia, oder so....

 

Seiten: 120

 

Geweint: Nein, nur mit dem Kopf geschüttelt. Oder gelacht.

 

Cover: Passend.

 

Lesezeit: Heute ! Es regnet, und der SuB will abgebaut werden.

 

Inhalt: Ich fasse das Buch ausnahmweise mal selbst zusammen: Das Buch handelt von Kunden, die komische Dinge in Buchläden gesagt haben.

 

 

 

Meinung: Ein sehr kurzes Buch das einen oft zum Lachen bringt oder heftig mit dem Kopf schütteln lässt. Manche Dinge kann ich mir auch gar nicht vorstellen, also dass es so Menschen gibt die sowas fragen oder sagen.

 

Neugierig? Ein kleiner Auszug:

 

CUSTOMER: Hi, I just wanted to ask: did Anne Frank ever write a sequel?

BOOKSELLER: ........

CUSTOMER: I really enjoyed her first book.

BOOKSELLER: Her diary?

CUSTOMER: Yes, the diary.

BOOKSELLER: Her diary wasn’t fictional.

CUSTOMER: Really?

BOOKSELLER: Yes... She really dies at the end – that’s why the diary finishes. She was taken to a concentration camp.

CUSTOMER: Oh... that’s terrible.

BOOKSELLER: Yes, it was awful -

CUSTOMER: I mean, it’s such a shame, you know? She was such a good writer.

 

Fazit: Wer jetzt nur noch neugieriger geworden ist, dem kann ich entweder das Buch empfehlen oder den Blog der Autorin